Gebratene Mortadella

Die gebratene Mortadella (Mortadella fritta) ist ein Rezept, dass – wie auch die Mortadella selbst – aus der Gegend von Bologna in der Emilia Romagna kommt. Die Mortadella ist Bolognas berühmteste Fleischwurst-Sorte. Die Mortadella gibt es mit und ohne Pistazien. Auch neue Variationen, z.B. von der Pute oder mit Chili werden heute produziert.

Die Gebratene Mortadella eignet sich als Finger-Food, Antipasti oder als ganze Scheibe gebraten, ähnlich einem paniertem Schnitzel, auch als zweiter Gang.

Gebratene Mortadella - Rezept
Rezept drucken
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Gebratene Mortadella
Benötigte Hilfsmittel:
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Gebratene Mortadella
Benötigte Hilfsmittel:
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Je nach Vorliebe und Verwendungszweck, die Mortadella in Mundgerechte Stücke schneiden oder am Stück lassen.
    Gebratene Mortadella - Schritt 1
  2. Das Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Semmelbrösel in einen Teller geben. Die Mortadella erst im Ei und dann im Paniermehl wenden.
    Gebratene Mortadella - Schritt 2
  3. Eine hohe Pfanne mit Öl erhitzen. Die panierte Mortadella darin von beiden Seiten frittieren bis die Panade Goldbraun ist.
    Gebratene Mortadella - Schritt 3
  4. Die gebratene Mortadella nach belieben auf einem Teller anrichten.
    Gebratene Mortadella - Schritt 4
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.