Eingelegte Makrele vom Grill

Heute bereiten wir Eingelegte Makrele vom Grill zu. Für dieses Rezept legen wir die Makrelen vor dem grillen drei Stunden in einem Sud aus Essig, Olivenöl, Petersilie und Knoblauch ein.

Die Makrele, auf Italienisch Sgombro, ist ein Speisefisch, das in großen Fischschwärmen in den Küstengewässern lebt. Makrelen werden im Schnitt 30cm lang und ernähren sich von Plankton, Fischbrut, Heringen, Dorschen und Sprotten.
In Deutschland ist die Makrele eines der am meisten verspeisten Fischarten.

Um dieses Rezept kurz zu halten, verwenden wir Küchen fertige (also bereits ausgenommene) Makrelen. Sollten Sie frische Makrelen verwenden, müssen diese vor dem einlegen in die Marinade ausgenommen und gewaschen werden.

Eingelegte Makrele vom Grill
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Eingelegte Makrele vom Grill
Küchenhelfer
Für die Marinade
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Eingelegte Makrele vom Grill
Küchenhelfer
Für die Marinade
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die küchenfertige Makrele waschen und mit etwas Krepp-Tuch trocken tupfen.
    Eingelegte Makrele vom Grill
  2. In einer Schüssel oder einem Topf auslegen.
    Eingelegte Makrele vom Grill
  3. Den Weißwein-Essig und das Olivenöl darüber gießen.
    Eingelegte Makrele vom Grill
  4. Die Knoblauchzehen klein schneiden. Knoblauch und Petersilie darüber geben und für drei Stunden im Kühlschrank marinieren.
    Eingelegte Makrele vom Grill
  5. Die eingelegte Makrelen aus dem Kühlschrank nehmen und mit Krepptuch trocken tupfen. Anschließend von beiden Seiten grillen.
    Eingelegte Makrele vom Grill
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.