Cipolline siciliane

Heute zeigen wir euch eine sizilianische Spezialität aus der sogenannten „Tavola calda“ – also der warmen Theke die man in so gut wie allen sizilianischen Bars findet – die jeder einfach zubereiten kann: die Cipolline! Die Zwiebel ist gibt der Cipollina die die Würze und aus diesem Grund auch seinen Namen.

Die Tavola calda isst man in sizilien einfach immer: zum Frühstück, zum Mittagessen und auch vor oder nach dem Abendessen. Mit diesem Rezept können Sie die Cipolline ganz einfach zu Hause backen und so vielleicht in Erinnerungen aus Ihrem Sizilien-Urlaub schwelgen.

Rezept - Cipolline Siciliane
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Zuerst schneiden wir die Zwiebeln für die Füllung (Mozzarella, Schinken, Schwarze Oliven, Zwiebeln) in kleine Stücke.
    Cipolline Siciliane - Schritt 1
  2. Den Blätterteig ausrollen und in 6 viereckige Stücke teilen.
    Cipolline Siciliane - Schritt 2
  3. Zuerst den Schinken, dann Zwiebeln den Mozzarella und eine schwarze Oliven in die Mitte geben.
    Cipolline Siciliane - Schritt 3
  4. Ein Esslöffel Tomatensauce darüber geben.
    Cipolline Siciliane - Schritt 4
  5. Die Cipolline verschließen. Hierzu zuerst wie auf dem Bild, die gegenüberliegenden Ecken überlappen und etwas andrücken.
    Cipolline Siciliane - Schritt 5
  6. Die beiden anderen gegenüberliegenden Ecken ebenfalls etwas überlappen und verschließen, damit die CIpolline so aussehen wie auf dem Bild.
    Cipolline Siciliane - Schritt 6
  7. Die Cipolline auf ein Backblech legen und mit etwas Eigelb oder Milch bestreichen.
    Cipolline Siciliane - Schritt 7
  8. Das Backblech in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen und ca. 25 Minuten backen bis sie Goldbraun sind.
    Cipolline Siciliane - Schritt 9
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.