Auberginen Frikadellen

Die „Auberginen-Frikadellen“ sind leckere Bällchen, die mit dem Fruchtfleich gegrillter lila Auberginen zubereitet werden.

Die kleinen Auberginenbällchen sind eine appetitliche und schmackhafte Alternative zu den üblichen Frikadellen.

Als Aperitif, Vorspeise oder Finger-Food eignen sich die „Auberginen-Frikadellen“ um Ihre Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Serviert mit einem grünen Salat oder einem Fenchel-Salat eignen sich die vegetarischen Frikadellen auch als zweiter Gang.

Auberginen Frikadellen - Rezept
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den oberen Stiel der Aubergine abschneiden. Die Aubergine danach schälen und in ca. 5 mm starke Scheiben schneiden. Die Scheiben großzügig salzen und für 10 Minuten in den Sieb legen. Hierbei verliert die Aubergine das überschüssige Wasser.
    Auberginen Frikadellen - Schritt 1
  2. Die Grillpfanne auf den Herd stellen und erhitzen. Die Auberginen mit einem Zewa-Tuch trocken tupfen. Die Auberginen-Scheiben für 2 - 3 Minuten von jeder Seite grillen.Die gegrillten Auberginen-Scheiben aus der Grillpfanne nehmen und
    Auberginen Frikadellen - Schritt 3
  3. Die gegrillten Auberginen-Scheiben mit einem scharfen Messer in sehr kleine Stücke schneiden. Und nocheinmal für 5 Minuten in den Sieb stellen.
    Auberginen Frikadellen - Schritt 5
  4. Die kleingeschnittenen Auberginen-Stücke in eine große Schüssel geben. Den oder Parmigiano-Reggiano-Käse, die Semmelbrösel und das Ei sowie etwas frische Minze und Petersilie dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschnmecken.
    Auberginen Frikadellen - Schritt 6
  5. Die Zutaten von Hand zu einer homogenen Masse kneten. Aus der Masse kleine Frikadellen formen.
    Auberginen Frikadellen - Schritt 7
  6. Die Auberginen-Frikadellen in heißem Öl von beiden Seiten ausbacken bis sie eine schöne Goldbraune Farbe erreichen. Dann auf einem Zewa-Tuch das überschüssige Öl aufnehmen. Die Auberginen-Frikadellen können jetzt warm oder kalt gereicht werden.
    Auberginen Frikadellen - Schritt 8
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.