Crowdfunding-Projekt von buonAPEtito

Mobiler Pizzabäcker

Heute wollen wir mal nicht über das Kochen oder Rezepte schreiben, sondern über ein Crowdfunding-Projekt bei Startnext.

Crowdfunding ist eine recht neue Variante der Finanzierung. Unterstützer erhalten im Gegenzug zu Ihrer Spende ein sogenanntes Dankeschön, das unter verschiedenen ausgewählt werden kann.

Das Unternehmen buonAPEtito macht mit zu kleinen Street-Food-Mobilen umgebauten Piaggio Ape Fahrzeugen italienisches Catering und Partyservice im Süddeutschen Raum. Die Piaggio Ape hat einen Küchen-Aufbau und kann zu einer mobilen Pizzeria oder zu einem Grill-Mobil umgebaut werden. Die Kunden können so in den Genuss verschiedener italienischer Spezialitäten kommen. Ein weiterer Vorteil von buonAPEtito ist, dass das Catering auch an Locations durchgeführt werden kann an denen es keine Küche gibt und man trotzdem nicht auf frisch gekochtes italienisches Essen verzichten muss.

Zum Aufbau einer zweiten Ape als reines Pizza-Mobil, hat das Team von buonAPEtito eine Crowdfunding-Kampagne erstellt und tolle „Dankeschön-Pakete“ zusammengestellt. So gibt es zum Beispiel ein selbstgemachtes rustikales Paletten-Regal mit sizilianischem Olivenöl und Gewürzen, ein Pizza-Workshop oder die buonAPEtito-Espresso und Capuccino-Tassen. Alle Unterstützer werden zudem zu einem „Danke-Event“ eingeladen wo sie kostenlos alle Spezialitäten probieren und das Team hinter buonAPEtito kennenlernen können.

Der Vorteil der Crowdfunding-Kampagne gegenüber einem üblichen Bankdarlehen ist, das die Unterstützer tolle „Dankeschöns“ erhalten und besonders günstige Catering-Pakete buchen können. Bei Erreichen des Funding-Ziels führt buonAPEtito kostenlose Events an Krankenhäusern durch, bei denen kranke Kinder Ihre eigene Pizza belegen und backen dürfen und so einen unvergesslichen Tag haben können.

Das Projekt finden Sie hier: Ape Pizza-Mobil bei Startnext